Konferenz der Kompetenzcluster der Ernährungsforschung – 17.-19. Mai 2021

 

In diesem Jahr endet die sechsjährige reguläre Förderzeit der vier Kompetenzcluster der Ernährungsforschung DietBB, enable, NutriAct und nutriCARD.                                                                             Seit 2015 werden sie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert, um gezielt die deutsche Ernährungsforschung voranzubringen. Beteiligt sind insgesamt 24 Zuwendungsempfänger*innen in unterschiedlichen Regionen Deutschlands, vier etablierte Nachwuchsgruppen sowie viele kleinere und mittlere Unternehmen aus der Ernährungswirtschaft.

Auf der Clusterkonferenz im Mai 2021 werden die wichtigsten Erkenntnisse aus den gemeinsamen Forschungsaktivitäten der letzten sechs Jahre vorgestellt.  

Der in deutscher Sprache gehaltene erste Tag des internationalen Kongresses thematisiert in Vorträgen und einer Podiumsdiskussion die Zusammenarbeit und Erfolge der Kompetenzcluster und zukünftigen Herausforderungen der Ernährungsforschung. An den zwei folgenden Tagen sind vier clusterübergreifende Sessions geplant: „Innovative Research“, „Food Strategies“, „Future Nutrition“ und „Personalized Nutrition“ um den wissenschaftlichen und dem fachlichen Austausch anzuregen. Die Nachwuchswissenschaftler*innen der Cluster werden ihre Forschung durch Poster und Pitches präsentieren. Kleine und mittlere Partner-Unternehmen der Kompetenzcluster stellen ihre entwickelten Produkte vor.

Neben den Angehörigen der Kompetenzcluster sind Wissenschaftler*innen und Interessierte herzlich zur Veranstaltung eingeladen. Das Programm finden Sie HIER. Anmeldung HIER.

Ansprechpartner und Hauptorganisator ist die NutriAct-Geschäftsstelle und zu erreichen unter: CrossClusterConference2021@dife.de.